Universität Oldenburg

Im Rahmen der Profilentwicklung der Universität Kassel vereinbarten die Präsidenten der beiden Hochschulen Anfang 2006 eine zukünftige enge Zusammenarbeit. Die Universitäten Oldenburg und Kassel verbindet in besonderer Weise die prägende Bedeutung der Umweltforschung für das Gesamtprofil der Institutionen.

Die Universitäten kooperieren vor allem in den Themenfeldern:

  • Umweltökonomie und Umweltrecht
  • Umweltmodellieren
  • Regenerative Energieforschung

Die Zusammenarbeit erfolgt vor allem im Rahmen gemeinsamer Forschungsprojekte. Darüber hinaus streben beide Universitäten durch die Bündelung ihrer Kompetenzen die Erschließung neuer Themen für die Umweltforschung an.

Die Carl-von-Ossietzky Universität Oldenburg ist wie die Universität Kassel eine junge Universität und hat früh begonnne ihr Profil im Bereich der Umwelt- und Nachhaltigkeitsforschung zu stärken. Das drückt sich neben den genannten Themenfeldern insbesondere in der Meeres- und Küstenforschung aus.

Nach oben