Veranstaltungen / Konferenzen

25.11.2015 16:54

Ringvorlesung Klimagipfel Paris 2015 ...und wie geht es nun weiter?

CESR, CliMA und Umweltnetzwerk der Universität Kassel setzen auch im Wintersemester die Ringvorlesung zum Klimagipfel in Paris 2015 fort.

Alexandra H. | pixelio.de

Nach langer Vorbereitung ist geplant, während des Weltklimagipfels in Paris 2015 zu verbindlichen Vereinbarungen über Treibhausgasreduzierungen zu kommen. In der Ringvorlesung werden kritische Fragen zum Abkommen und dem weiteren Vorgehen aufgegriffen. Wissenschaftliche Experten und Expertinnen, aber auch aktiv an den internationalen Klimaverhandlungen Mitwirkende, stellen sich der Diskussion.

Die Termine:

14. Dezember 2015: Nach dem Klimagipfel – Eine erste Einschätzung der Ergebnisse
Prof. Dr. Joseph Alcamo, Special Science Adviser to UNFCCC Executive Secretary und Geschäftsführender Direktor CESR, Center for Environmental Systems Research, Kassel

11. Januar 2016: Loss & Damage - Die Bedeutung der nicht-ökonomischen Klimaschäden und Verluste
Olivia Serdeczny, Research Analyst, Climate Analytics Berlin

1. Februar 2016: Climate Negotiations under Uncertainty – Experimental Evidence
Prof. Dr. Astrid Dannenberg, Professur Environmental and Behavioral Economics, Universität Kassel

8. Februar 2016: Klimapolitik – Forschung und Umsetzungsmaßnahmen aus der Sicht des Umweltbundesamtes
Dr. Klaus Müschen, Abteilungsleiter Klimaschutz und Energie, Umweltbundesamt, Dessau

Die öffentlichen Veranstaltungen finden jeweils Montags, von 16:00 – 17:30 Uhr in der Wilhelmshöher Allee 73, Raum 0426 (Seminarraum des CESR) statt.