FAQs

Bewerbung

Bis wann kann ich mich bewerben?

Die Bewerbungsfristen für das Masterprogramm sind:
Bewerbungsschluss für internationale Studierende: 15. Juli
Bewerbungsschluss mit deutschen Zertifikaten: 1. September


Die Bewerbungsfristen für die Zertifikate sind:

Bewerbungsschluss für das Sommersemester: 27. März
Bewerbungsschluss für das Wintersemester: 1. Oktober

Mit welchem Studienabschluss kann ich mich für das Programm bewerben?

Anerkannt werden Bachelor-, Diplom- oder gleichwertige Abschlüsse mit mindestens 180 Credits in einem technischen oder naturwissenschaftlichen Studiengang aus den Fachbereichen:

  • Bau- und Umweltingenieurwesen
  • Maschinenbau
  • Elektrotechnik
  • Physik
  • oder gleichwertig

in einem anderen Studiengang mit mindestens 60 Credits in den Fächern Mathematik, Naturwissenschaften und Technik, davon mindestens 18 Credits im Bereich Mathematik (Analysis, Algebra).

Welche Dokumente muss ich für meine Bewerbung einreichen?

Hinweise: Bitte bereiten Sie Ihre Bewerbungsdokumente ordentlich vor. Auf diese Weise vermeiden Sie Probleme während des Bewerbungsprozesses. Bitte reichen Sie beglaubigt Kopien der unten genannten Dokumente ein und keine Originaldokumente!

Bewerber mit deutschem ersten Hochschulabschluss müssen folgende Dokumente per Post innerhalb der Bewerbungsfrist an UNIKIMS schicken (Adresse finden Sie unter Bewerbung):

  • Schulabschluss, mit dem Sie die Zugangsvoraussetzungen für eine Hochschulbildung erfüllen (Schulabschlusszeugnis).
  • Zeugnisse und "Transcripts of Records" Ihrer bisherigen Hochschulausbildung
  • Nachweis einer einjährigen Berufserfahrung. Diese muss nach Ihrem ersten Hochschulabschluss erworben worden sein. Im Einzelfall kann der Studienausschuss darüber entscheiden, dass eine Berufserfahrung vor dem ersten Hochschulabschluss anerkannt wird.
  • Nachweis von Englischkenntnissen entsprechend dem Niveau B2 des Common European Framework of Reference for Languages.
  • Motivationsschreiben (max. 2 Seiten), in dem Ihre persönliche Motivation und Eignung für den Masterstudiengang überzeugend vermittelt wird, einschließlich einer Darlegung Ihrer bisherigen Studienleistungen, praktischen und wissenschaftlichen Erfahrungen.

Gibt es Unterschiede im Bewerbungsverfahren, je nachdem ob ich mich auf ein Einzelmodul, das Master- oder Zertifikasstudium bewerbe?

Ja, es gibt sowohl Unterschiede bei den Zulassungsvoraussetzungen, als auch im Bewerbungsverfahren.

Master:

  • deutscher erster Hochschulabschluss: UNIKIMS
  • nicht-deutscher erster Hochschulabschluss: uni-assist

Bewerbungen für ein Zertifikatsstudium oder einzelne Module, senden Sie bitte an wes@uni-kassel.de.

Für mehr Informationen lesen Sie bitte die Zulassungsvoraussetzungen.

Wie bewerbe ich mich für die Teilnahme an einem einzelnen Modul?

Bitte senden Sie

  • Zeugnisse und Transcript of Records Ihrer bisherigen Hochschulausbildung
  • Lebenslauf

an wes@uni-kassel.de

Wie kann ich meine Englischkenntisse nachweisen?

Sie können Ihre Englischkenntnisse durch eines auf der Informationswebsite der Universität genannten Dokumente nachweisen. Wenn Sie Muttersprachler sind, senden Sie und bitte ein Schreiben (bzgl. Heimatland, Ausbildung usw.).

Kann ich meine Bewerbung per E-Mail senden?

Als AbsolventIn einer deutschen Hochschule müssen Sie einen Antrag über UNIKIMS stellen. Um Ihre Bewerbung zu vervollständigen, müssen Sie Ihre Unterlagen innerhalb der Bewerbungsfrist per Post einreichen.

Wohin muss ich meine Papierunterlagen schicken?

Bitten senden Sie Ihre Unterlagen inkl. deutscher Zeugnisse an:

UNIKIMS GmbH
Frau Dr. Silke Vergara
Universitätsplatz 12
34127 Kassel

Sollten Sie einen internationalen ersten Hochschulabschluss haben, müssen Sie sich über uni-assist bewerben.

Kann ich Dokumente nach der Zulassung nachreichen?

Nein, Sie müssen alle Dokumente innerhalb der Bewerbungsfrist einreichen.

Was ist eine beglaubigte Kopie?

UNIKIMS und uni-assist benötigen ausschließlich beglaubigte Dokumente. Bitte versenden Sie keine Originaldokumente! Es ist nicht möglich, Ihre Dokumente zurückzusenden.

Offizielle Beglaubigungen benötigen immer das Original-Siegel und die Unterschrift der ausstellenden Person. Das offizielle Siegel kann rund oder oval sein und ein Emblem enthalten. Beglaubigungen mit einem Stempel, der nur Wörter enthält, werden nicht akzeptiert.

Wenn die Kopie aus mehreren einzelnen Seiten besteht, muss angezeigt werden, dass jede Seite zum selben Dokument gehört. Es ist ausreichend, wenn nur eine Seite des Original-Siegel und die Original-Signatur trägt, solange alle Seiten einander überlappen und so geheftet und beglaubigt sind, dass jede Seite einen Teil des Original-Siegels trägt.

Bei notariellen Beglaubigen (mit Schnur und Siegelmarke) muss das ursprüngliche Siegel nur auf einer Seite der Kopie erscheinen.

Folgende Institutionen sind dazu berechtigt Ihre Dokumente zu beglaubigen:

  • Schulen oder Universitäten, die Ihre Dokumente ausgestellt haben, sowie das zuständige Bildungsministerium in Ihrem Heimatland
  • die diplomatische Vertretung in Deutschland
  • die Kulturabteilung der Botschaft des Landes, in dem das Zertifikat ausgestellt wurde
  • die Behörden und Notare, die authorisiert sind, im jeweiligen Land amtlich zu beglaubigen

In Deutschland kann jede öffentliche Behörde, die ein offizielles Siegel trägt, beglaubigen.

Das sind u. a. Gemeindeverwaltungen, Landkreise und andere Verwaltungsbehörden (z. B. Ortsbürgermeister oder Ortsvorsteher, Stadtverwaltung, Bürgeramt, Rathaus, Kreisverwaltung). Gerichte und Notare zählen ebenfalls dazu.

Wann werde ich darüber informiert, ob ich zugelassen worden bin?

Sie erhalten wenige Wochen nach Ihrer Bewerbung das Zulassungsschreiben. Natürlich informieren wir Sie auch im Falle einer Ablehnung. Sollten Sie Fragen zum Bewerbungsprozess haben, können Sie sich jederzeit an wes@uni-kassel.de wenden.

Welche Berufserfahrung wird anerkannt?

Insgesamt sollte ein Jahr Berufserfahrung in einem technischen Bereich nachgewiesen werden. Erfahrung aus Praktika sind ebenfalls akzeptabel. In besonderen Fällen kann der Prüfungsausschuss beschließen, dass auch eine Berufserfahrung von weniger als einem Jahr akzeptiert wird.


Kosten

Wieviel kostet der Master?

Die Studiengebühren für das gesamte Masterprogramm liegen bei 14.000 € (2.000 € pro Semester) zzgl. einem Semesterbeitrag von ca. 140 € je studiertem Semester.

Die UNIKIMS Management School verteilt Teilstipendien für neue Studierende, welche sich im Wintersemester 2019/20 für den Masterstudiengang „Wind Energy Systems“ einschreiben.

Muss ich die Studiengebühren bereits zu Beginn komplett bezahlen?

Nein, Sie haben die Möglichkeit die Gebühren in Raten von 2.000 € pro Semester zu bezahlen.

Muss ich Bewerbungsgebühren bezahlen?

Nur Studierende, welche sich über uni-assist bewerben (Studierende mit ausländischem Abschluss) müssen eine Gebühr von 75€ an uni-assist überweisen.

Bitte achten Sie darauf, dass möglicherweise zusätzlich Überweisungsgebühren von Ihrer Bank eingefordert werden können.

Gibt es die Möglichkeit sich für ein Stipendium zu bewerben?

Ab dem Wintersemester 2019/20 werden erstmalig Teilstipendien in Höhe von 4.000€ an geeignete Studienanfänger vergeben. Weitere Stipendien gibt es nicht, da es sich um ein Weiterbildungsstudium handelt.


Anerkennung von anderen Studienleistungen

Ich habe vergleichbare Kurse in meinem Bachelorstudium absolviert. Werden diese anerkannt?

Es können nur Masterkurse anerkannt werden.


Studienorganisation

Wie lange dauert es bis zum Masterabschluss?

Die Regelstudienzeit des Teilzeit-Masterstudiums Online M.Sc. Wind Energy Systems liegt bei 7 Semestern (3,5 Jahren). Sie können Ihr Studium allerdings inviduell planen. Unser Masterprogramm ist flexibel für Studierende konzipiert, die neben dem Beruf oder Familienpflichten studieren möchten.

Kann ich auch von einem nicht-europäischen Land aus studieren?

Ja, der Online M.Sc. Wind Energy Systems ist als ein vollständiges Online-Lernprogramm konzipiert: Die Kurse werden in Englisch und online unterrichtet. Die Prüfungen finden ebenfalls online statt.

Was ist die Unterrichtssprache?

Alle Kurse werden in Englisch unterrichtet.

Wie kann ich meinen Kursplan erstellen?

Vor jedem Semester wird Ihnen das Kursmanagement bezüglich des Semesterplans beratend zur Seite stehen. In dieser Beratung gehen wir auf ihre besondere Situation als berufstätiger Studierender ein.

Ist ein Vollzeitjob ein Hindernis für das Studium?

Die Module starten in verschiedenen Kalenderwochen. Aus diesem Grund ist die Arbeitsbelastung gleichmäßig auf das Semester verteilt. Dies ermöglicht eine bessere Kombination von Studium und Arbeit.

Wie lang ist ein Semester?

Das Wintersemester beginnt am 1. Oktober und endet am 31. März.

Das Sommersemester beginnt am 1. April und endet am 31. September.

Ist es möglich an nur einem Kurs bzw. Modul teilzunehmen?

Ja, das ist möglich.

Da die Themen einzelner Module ineinandergreifen können nur bestimmte Module, z.B. “Project Management", als Einzelmodul studiert weden.


Online Lernen

Was ist MOODLE?

Die Lerneinheiten werden über die Lernplattform Moodle bereitgestellt. Moodle ist ein Lernmanagementsystem, das dem Dozenten die Möglichkeit gibt, eine individuelle Lernstruktur zu gestalten. Diese kann von den Studierenden in ihrer selbstgesteuerten Lernphase genutzt werden. Alle unsere Unterrichtsmaterialien und Lernaktivitäten werden in Moodle vorbereitet. Beispiele für Unterrichtsmaterialien sind: Lernskripte, Links, sonstige Dateien und Videos. Außerdem werden Foren, Tests und Hausaufgaben angeboten. In der selbstgesteuerten Lernphase kommunizieren DozentInnen und Studierende über das Moodle-Forum. Studierende können Ihren DozentInnen Fragen über dieses Forum stellen. Fragen zum Kursinhalt werden innerhalb von 48 Stunden beantwortet. Werktags werden organisatorische Fragen innerhalb von 24 Stunden vom Kursmanagement beantwortet.

Was ist ein virtueller Klassenraum?

Wir unterrichten alle Online-Module mit dem Webkonferenz-Tool Adobe Connect. Dort werden virtuelle Klassenzimmer bereitgestellt, in denen die DozentInnen ihre Vorlesungen halten. Dieser Vorgang ist sehr interaktiv und ähnelt einem Seminarraum auf dem Campus. Alle Studierenden können über Mikrofon und Chat mit den DozentInnen und Kommilitoninnen kommunizieren. Alle Online-Sitzungen werden aufgezeichnet. So können Studierende die Live-Online-Sitzungen auch später ansehen.

Brauche ich mehr als einen PC mit Internetanschluss?

Die Teilnahme an Online-Sitzungen ist von jedem Computer mit Breitband-Internetzugang möglich. Voraussetzung ist ein Windows PC (min. Windows 2000) oder Mac (min. OS X 10.3) mit einer Soundkarte und einem Headset.

Wo bekomme ich Unterstützung bei technischen Fragen?

Sie können das Team wes.online oder den technischen Support kontaktieren.


Examen und Zertifikate

Welchen Abschluss erhalte ich nachdem ich mein Studium beendet habe?

Der Online M.Sc. Wind Energy Systems ist ein Masterprogramm mit 120 ECTS-Credits. Es wird online und in Englisch unterrichtet. Der Master schließt mit dem Abschluss Master of Science (M.Sc.) ab. Damit erhalten Sie auch die Möglichkeit eine Promotion anzuschließen, z.B. an der Universität Kassel.

Wie melde ich mich für Prüfungen an und wie oft kann ich diese wiederholen?

Eine Anmeldung erfolgt normalerweise über Moodle.

Eine Prüfung kann dreimal wiederholt werden. Eine Abmeldung ist bis zu einem Tag vor der Prüfung möglich.

Werden die Credits des Masterprogramms im Ausland anerkannt?

Der Online M.Sc. Wind Energy Systems ist ein international ausgerichteter englischsprachiger Masterstudiengang. Die Credits sind daher auch im Ausland gültig.

Ich möchte meine Masterarbeit in einem Unternehmen schreiben. Einige Inhalte sind vertraulich zu behandeln. Was kann ich tun?

In einem solchen Fall wird eine Geheimhaltungsvereinbarung abgeschlossen.

Wer darf BetreuerIn für meine Masterarbeit sein?

Die Module von WES werden von ProfessorInnen der Universität Kassel, MitarbeiterInnen des Fraunhofer IEE sowie MitarbeiterInnen verschiedener Unternehmen unterrichtet. Diese Lehrenden dürfen Ihre Masterarbeit betreuen.

Gibt es an der Universität Kassel ein PhD-Program?

Ja, nach Ihrem Abschluss haben Sie die Möglichkeit sich für einen PhD an der Universität Kassel zu bewerben.


Kontakt

Wen kann ich bei Fragen kontaktieren?

Das Kursmanagement beantwortet Ihre Fragen gerne (wes@uni-kassel.de).